4. 8.

ich habe noch nie darüber nachgedacht, ob wasser sprudeln mich begeistert.
aber ich werde mal drauf achten.
auch beim öffnen einer milchpackung spüre ich ab jetzt in mich hinein, ob mich die wohlige erregung der ekstase durchspült.
wie wird es erst werden, wenn ich kaffeepulver in den filter schütte?
oder mir ein brot schmiere?
völlig ungeahnte höhen des emotionalen genusses warten in scheinbar schnöder küchenroutine auf mich.

….himmel hilf! es werden ernsthaft menschen dafür bezahlt, so einen schwachsinn auf kartons zu schreiben??!

fazit: völliges unverständnis über die hirnlosigkeit dieser welt ist die einzige emotion, die mich gerade durchströmt.

da verschenke ich doch lieber ein dosenbier.
das ist wenigstens ehrlich.