11.3.

in den guten alten 90ern schickte marijke amado in der miniplaybackshow die sehr jungen teilnehmer*innen immer zur verwandlung vom kind zum ministar in die zauberkugel.
ich stelle fest: 2018 ist meine zauberkugel die zugtoilette. hinein schlurft ein müdes wesen in gemütlichen klamotten, das irgendwo im ruhrgebiet frühst in den zug gefallen ist – hinaus kommt die gut gekleidete, interessant frisierte, strahlende, aufstrebende jungregisseurin.
tadaaa!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.