26. 5.

ein gespräch zwischen zwei punks, die gemütlich auf und um ein paar sofas herum liegen und auf den beginn eines konzerts warten:
„ey, sach mal, was fürn tag isses?“
schweigen. grübeln. dann die antwort des anderen: „heute!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.