6. 7.

dialog zwischen 4 gleichaltrigen personen bei einem jungesellinnenabschiedsausflug:

anja: wir sind fertig mit dem hausbau. jetzt kommt der garten dran. das betonfundament für den schuppen haben wir letzte woche gegossen.

kathrin: wir bauen seit ein paar monaten. bei unserem haus stehen schon die aussenwände, jetzt kommt der innenausbau, den lassen wir von einer anderen firma machen.

katinka: also wenn ich den bachelor in der tasche habe und geld verdienen kann statt fürs studium drauf zu zahlen, dann kauf ich mir nen teppich.

ich: ich hab gestern wohngeld beantragt.

27. 6.

am bahnsteig warten viele leute im üblichen zugchaos des ruhrgebietes auf einen regionalexpress, der schon ein bisschen verspätung hat. ein kind hört aufmerksam den ansagen für die züge drumherum zu und schnappt worte auf: „opa, was heißt: der zug ist ausgefallen?“ der opa erklärt und für den regionalexpress wird mehr verspätung durchgesagt. das kind guckt die gleise entlang. etwas später wird noch etwas mehr verspätung gemeldet. das kind scheint das neu gelernte wort ausprobieren zu wollen und sagt zu seinem opa „unser zug ist ausgefallen!“. der opa beginnt zu erklären, dass der zug nur verspätung hat und sicher gleich kommt – als die knarzige stimme nur wenige augenblicke später aus den lautsprechern vermeldet, das eben dieser regionalexpress nun ausfällt.

propheten tragen heutzutage lila blumenkleider.